Deutsche Schachzeitung Organ fur das gesammte Schachleben, Volume 63, 1908

212,00

1 in stock

SKU: 025751 Categories: ,

Description

SCHACHZEITUNG DER BERLINER SCHACHGESELLSCHAFT, table of content, 396 pages, rare copy, no handwriting, no loose pages. 1st edition Erstmals erschien sie im Juli 1846 als Publikationsorgan der Berliner Schachgesellschaft, damals noch unter dem Namen Schachzeitung. Erster Redakteur war Ludwig Bledow. Sie erhielt im Jahre 1872 den Namen Deutsche Schachzeitung und wurde bis September 1944 ununterbrochen herausgegeben. Im Oktober 1950 erschien sie erstmals wieder. Herausgeber war von diesem Zeitpunkt bis 1988 Rudolf Teschner. Im Oktober 1955 fusionierte die Deutsche Schachzeitung mit der Schachzeitschrift Caissa.[wiki] ———————- 1st edition. Deutsche Schachzeitung was the first German chess magazine. Founded in 1846 by Ludwig Bledow under the title Schachzeitung der Berliner Schachgesellschaft, it took the name Deutsche Schachzeitung in 1872. (Another magazine used the title Deutsche Schachzeitung from 1846 to 1848.) When it ceased publication in December 1988 it was the oldest existing magazine in the world, having been published regularly since its founding in 1846 except for a five-year break (1945 1949) during World War II.

Binding: Hardcover
Author: Johan Berger
Published by Verlag Von Veit & Comp. Leipzig in 1908
Language: German
Edition: 1st Edition
ISBN:
Condition: Very Good
Seller Inventory #025751

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Deutsche Schachzeitung Organ fur das gesammte Schachleben, Volume 63, 1908”

Your email address will not be published. Required fields are marked *